© 2019 by MarcDaLena Media | Das Sport:Werk 

DAS SPORT:WERK

follow US

#wirsindmarcdalena

mehr Infos >

 

Impressum, Datenschutz & Bildnachweis

Bilder direkt von wix.com, shutterstock.com, LN/Hannes Perner, Moser Fritz

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (ABG) Marcdalena OG | Sport:Werk

Allgemeines:

Soweit nicht ausdrücklich Gegenteiliges vereinbart wird, gelten die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen für sämtliche Rechtsgeschäfte und Vertragsverhältnisse, die zwischen der Marcdalena OG und deren Kunden als Vertragspartner abgeschlossen werden. Gegenstand der Marcdalena OG ist der Betrieb von einem sportwissenschaftlichen Institutes im Sinne der Lebens und Sozialberatung eingeschränkt auf sportwissenschaftliche Beratung. Außerdem wird Massage im Umfang der gewerblichen Berechtigung angeboten. Der Abschluss eines Vertrages wird im Normalfall vor Ort getätigt und von geschäftsfähigen Personen persönlich unterschrieben.

Verweise, Links:

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten („Links“), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, trifft den Autor grundsätzlich keinerlei Haftung, es sei denn, er hat vor der jeweiligen Verlinkung von rechtswidrigen Inhalten der betreffenden Internetseiten nachweislich Kenntnis erlangt und es nach Kenntniserlangung grob schuldhaft unterlassen, die Nutzung durch Dritte im Falle von rechtswidrigen Inhalten zu verhindern oder zu untersagen, vorausgesetzt, dies wäre ihm technisch möglich und zumutbar gewesen.

Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine rechtswidrigen Inhalte auf den zu verlinkenden Internetseiten erkennbar und bekannt waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten oder verknüpften Internetseiten hat der Autor keinerlei Einflussmöglichkeiten. Der Autor distanziert sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten oder verknüpften Internetseiten, die nach der erfolgten Verlinkung oder Linksetzung verändert wurden. Dies gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebots gesetzten Links und Verweise sowie für alle Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Mailinglisten usw.

Für rechtswidrige, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Internetseite, auf welche verwiesen wurde, nicht jedoch derjenige, der über Links lediglich auf die jeweilige Veröffentlichung verweist.

Pflichten des Mitglieds:

Umgang mit dem Eintrittsband

Das Mitglied ist verpflichtet, für die sichere Verwahrung der Membercard zu sorgen. Einen Verlust des Eintrittbandes hat das Mitglied unverzüglich im Studio zu melden (E-Mail/telefonisch/persönlich). Nach Meldung des Verlusts wird das Mitglied vom Risiko der missbräuchlichen Verwendung (z. B. durch Dritte) befreit und die Zahlungsfunktion sowie die Zugangsfunktion des Eintrittsbandes werden gesperrt. Die Einzelheiten der Verfahrensweise legt die Marcdalena OG fest.

 

Gebühren bei Ausstellung des Eintrittsbandes

Bei Vertragsschluss wird für die Aktivierung des Eintrittsbandes eine Aktivierungsgebühr in Höhe von 35,- Euro inklusive Umsatzsteuer fällig. Für die Aktivierung eines Ersatzbanes wird eine Gebühr in Höhe von 35,- Euro inklusive Umsatzsteuer fällig. Das alte Eintrittsband verliert mit der Aktivierung des Ersatzbandes ihre Gültigkeit.

 

Unübertragbarkeit der Mitgliedschaftsrechte

Die Mitgliedschaft Marcdalena OG ist persönlich und kann nicht übertragen werden. Das Mitglied ist daher verpflichtet, die Membercard ausschließlich persönlich zu verwenden und Dritten nicht schuldhaft zu überlassen.

 

Angabe einer E-Mail-Adresse / Änderung von Mitgliedsdaten

Bei Vertragsschluss ist das Mitgliedverpflichtet, eine aktuelle E-Mail-Adresse für die Kommunikation zwischen der Marcdalena OG und Mitglied zur Verfügung zu stellen. Schriftlichkeit ist auch bei Übermittlung von Mitteilungen in elektronischer Form (z.B. mittels E-Mail) gewährleistet. Das Mitglied erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass rechtlich bedeutsame Erklärungen der Marcdalena OG (z.B. Mahnungen, Erklärungen zu Änderungen der allgemeinen Geschäftsbedingungen) entweder schriftlich per Post an die von ihm zuletzt genannte Postanschrift oder elektronisch per Email an die von ihm zuletzt genannte E-Mail Adresse zugestellt werden können. Das Mitglied verpflichtet sich regelmäßig (zumindest alle 14 Tage) seinen E-Mail Posteingang zu überprüfen.

Das Mitglied hat jede Änderung vertragsrelevanter Daten, insbesondere Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Bankverbindung etc.,unverzüglich an GYMCLUB mitzuteilen.

Lastschriftverfahren / SEPA

Das Mitglied ist verpflichtet, am SEPA Lastschriftverfahren teilzunehmen, um die Mitgliedsbeiträge zu begleichen. Jegliche Spesen und Gebühren welche seitens der Bank anfallen (z.B. Angabe falscher Kontodaten, Nichtdeckung Konto) sind vom Kunden selbst zu tragen.

Fälligkeit der Mitgliedsbeiträge | Preisanpassung | Zahlungsverzug:

Fälligkeit der monatlichen Beiträge

Die vereinbarten monatlichen Mitgliedsbeiträge werden jeweils im Voraus am Monatsersten für den jeweiligen Kalendermonat (Teilleistungszeitraum) fällig, soweit vertraglich nichts anderes vereinbart wurde. Der Mitgliedsbeitrag für den ersten anteiligen Kalendermonat nach Vertragsabschluss wird zusammen mit der Aktivierungsgebühr für das  Eintrittsband am Tag des Zustandekommens des Vertrages fällig. Der Beitrag für den letzten anteiligen Monat der Vertragslaufzeit kann mit dem Mitgliedsbeitrag des Vormonats fällig gestellt werden.

 

Preisanpassungsrecht

Die Marcdalena OG ist berechtigt, den Mitgliedsbeitrag zu erhöhen, wenn sich der allgemeine Umsatzsteuersatz erhöht, wobei sich die Erhöhung des Mitgliedsbeitrags auf die Erhöhung des Umsatzsteuersatzes beschränkt. Die Marcdalena OG wird das Preiserhöhungsrecht durch Erklärung schriftlich per Post, auf der Infotafel oder per eMail ausüben. Die Preiserhöhung wird ab dem auf den Zugang der Erklärung folgenden Monatsersten wirksam, frühestens zum Zeitpunkt der Umsatzsteuererhöhung.

 

Kosten bei Rückbuchung

Das Mitglied ist verpflichtet, dafür zu Sorge zu tragen, dass sein Girokonto zum Zeitpunkt der Abbuchung die erforderliche Deckung aufweist. Ist die Abbuchung nicht möglich, sind die dadurch entstandenen zusätzlichen Kosten vom Mitglied zu tragen.

 

Zahlungsverzug

Befindet sich das Mitglied in Zahlungsverzug ist die Marcdalena OG berechtigt, vom Mitglied die gesetzlich zulässigen Verzugszinsen zu verlangen. Daneben behält sich die Marcdalena OG das Recht vor, dem Mitglied entstandene und notwendige Kosten einer zweckentsprechenden Rechtsverfolgung insbesondere Mahn- und Inkassospesen, Gerichtsgebühren und Rechtsanwaltskosten in angemessener Höhe in Rechnung zu stellen, wenn diese Kosten vom Mitglied schuldhaft verursacht wurden und in einem angemessenen Verhältnis zur betriebenen Forderung stehen.

Bei Zahlungsverzug des Mitglieds ist die Marcdalena OG berechtigt, nachdem das Mitglied unter Setzung einer Nachfrist von mindestens 14 Tagen unter Androhung der Sperre gemahnt wurde, dem Mitglied den Zutritt zum Studio bis zur erfolgten Zahlung zu verwehren. Sofern sich das Mitglied mit der Zahlung eines Betrags, der zwei Monatsbeiträgen entspricht, in Verzug befindet, ist die Marcdalena OG berechtigt, den Vertrag außerordentlich aus wichtigem Grund zu kündigen. In diesem Falle ist die Marcdalena OG berechtigt, neben den Verzugskosten laut AGB einen weiteren Schadenersatz nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen zu verlangen.

 

Urheber- und Kennzeichenrecht:

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.

Alle innerhalb des Internetangebots genannten und gegebenenfalls durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Marken- und Kennzeichenrechts, den sonstigen einschlägigen Rechtsnormen sowie den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung darf nicht darauf geschlossen werden, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind.

Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der jeweiligen Internetseiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet. 

Der Besucher/Trainierer erteilt durch die Annahme der AGB der Marcdalena OG seine ausdrückliche und unwiderrufliche Einwilligung und Zustimmung, dass im Rahmen des Trainings und den damit verbundenen Veranstaltungen seitens der Marcdalena OG angefertigt werden und auf der Website bzw. der Facebook- Seite Marcdalena OG veröffentlicht werden können. Seitens des Kursteilnehmers können hieraus keine wie immer gearteten Rechte abgeleitet werden, sodass mit Annahme der AGB der der Marcdalena OG hierauf ausdrücklich verzichtet wird.

Datenschutz

Die Marcdalena OG erhebt, speichert verarbeitet und nutzt Personenbezogene Daten des Mitgliedes (einschließlich seines Fotos, Punkte die während dem Training gesammelt werden und verbrannte Kalorien), selbst oder durch weisungsgebundene Dienstleister, soweit dies der Zweckbestimmung des Vertragsverhältnisses dient oder zur Aufklärung von Straftaten erforderlich ist. Bei Teilnahme jeder Einheit werden Datum, Uhrzeit sowie Mitgliedsnummer des Mitglieds erfasst. Das Studio speichert diese Daten. In anonymisierter Form werden diese Daten zudem zur Optimierung der Trainingsbedingungen verwendet und auf der Website in Form von Punkten dargestellt .

Gerichtsstand, Erfüllungsort, Rechtswahl:

Erfüllungsort ist Mariapfarr/Bruckdorf. Für sämtliche Rechtsstreitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis ist das am Sitz der zentralen Niederlassung (Mariapfarr/Bruckdorf) und sachlich in Betracht kommende Gericht zuständig. Es gilt österreichisches Recht. Die Vertragssprache ist Deutsch. 

 

Rechtswirksamkeit:

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen sowie des gesamten Rechtsgeschäftes nicht. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine solche zu ersetzten, die der unwirksamen Bestimmung wirtschaftlich am nächstem kommt. Änderungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bedürfen der Schriftform